Ocean of pink dots – Duo

Jenny Haack – Tanz
Hui- Chun Lin – Cello/ Stimme

Über/ About

Das Duo Ocean of pink dots experimentiert seit 2016 mit Elementen aus Tanz, Theater und Musik. Dabei verweben die beiden Performerinnen direkte Interaktion zwischen Klang, Instrument, Körper und Bewegung mit narrativen Szenen. Die Neugier auf das „Dazwischen“ von Musik und Tanz prägt ihre Stücke und Improvisationen.
Ocean of pink dots zeigte 2016 seine ersten gemeinsamen Interventionen zwischen Tanz, Cello und Stimme im DOCK11, den EDEN Studios und Mime Centrum Berlin.

Since 2016, the duo, Ocean of pink dots, has been experimenting with elements of dance, theater and music, interweaving the elements of sound instrument, body and movement, together with narrative scenes. Their curiosity of the „in between“ of music and dance, shapes their pieces and improvisations.
Ocean of pink dots performed their first encounters with dance, cello and voice in 2016 in DOCK11, EDEN Studios and Mime Centrum Berlin.

Aktuelle Projekte:

Ferne schweifen / >> Video
wesen/ 3D Poesie

Video: Duo Ocean of pink dots 07-2016
nächste Performance: wesen, 3D Poesie, Sa 14. und So 15. Oktober 2017, Uferstudios Berlin,
Sa 20 Uhr, So 17 Uhr/ So im Anschluss Künstler*innengespräch

 

Foto© Dieter Hartwig