Workshop 15.10.2016 | 11 – 18 Uhr

Kamera und Körper in Bewegung

Workshop zur Dokumentation von Tanz- und Performance
Im Rahmen der Ausstellung Simone Forti – sound move im Kunstmuseum Bonn

Der Workshop vermittelt praktische Zugänge zur Dokumentation von Performance und Tanz – Projekten und fokussiert den Umgang der Kamera mit dem bewegten Körper im Performancekontext.
Wie lässt sich eine Performance bestmöglich mit der Kamera „einfangen“?
Welche Perspektiven bieten sich an, um eine Performance/ Aktion lebendig und bewegt wieder zu geben?
Wie lenke ich den Blick der Kamera auf das Verhältnis von Körper und Raum?
Welche Ansprüche stellen sich an eine Performance – Dokumentation, welche Kriterien sollte ich für die Lesbarkeit der späteren Abbildung beachten?
Welchen künstlerischen Freiraum bietet/ lässt die Dokumentation einer Performance (noch)?
In praktischen Übungen mit der Kamera schärfen wir unseren Blick auf bewegte Körper im Performancekontext und realisieren unterschiedliche Modelle, eine Performance zu dokumentieren.
Wir arbeiten in kleinen Teams (je 2 – 3 P.) in wechselnden Rollen und evaluieren jeweils das entstehende Material in der ganzen Gruppe.

Der Workshop bezieht die performativen Arbeiten von Simone Forti der Ausstellung „Sound move“ im Kunstmuseum Bonn ein und nutzt diese u.a. als Studienvorlage. In weiteren Übungen wird ebenfalls mit den Performern aus der Ausstellung zusammengearbeitet.
Tipps aus der Praxis zur Zusammenarbeit mit Darstellenden Künstlern ergänzen den Workshop.

Bewerbung: Wir bitten alle Interessenten, sich mit einem kurzen Lebenslauf und einer Begründung, warum der Workshop für das eigene Arbeiten relevant ist (max. 800 Zeichen), zu bewerben. Portfolios können ebenfalls mitgesandt werden.

Eigene Laptops sollten mitgebracht werden. Wenn eigene Kameras/ Stative vorhanden sind, können diese mitgebracht und im Workshop genutzt werden/ dies ist aber keine Bedingung für die Teilnahme

Teilnehmerzahl: max. 8-10 TeilnehmerInnen

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Für Anmeldung und Fragen: Sonja Wunderlich , wunderlich@videonale.org

Ort: Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn

Workshop Kamera und Körper in Bewegung 15.10. Bonn