Zwischen Dingen ist eine choreografische Auseinandersetzung mit einem alltäglichen Ritual und Objekt: Sitzen | Stuhl.   Aufführungen: 02. – 06.08. 2006, Dock11, Berlin

Konzept / Choreografie: Jenny Haack
in Kooperation mit Tanz: Dagmar Bock, Rachel Brooker, Daniela Lehmann, Jörg Haßmann, Stephane Hisler | Musik: Klaus Janek | Videoprojektion: Idee/ Konzept: Jenny Haack, Editing/ Schnitt: Yoann Trellu | Licht: Rainer Grönhagen | Produktionsleitung: Gabi Beier, Tanzbaustelle
Gefördert durch das Kulturamt Pankow, NPN Koproduktion mit Schloss Bröllin e.V.

Zwischen Dingen_2006_ from Jenny Haack Arts on Vimeo.

Fotos/ Videostills:

 

Zwischen Dingen 02. – 06.08. 2006